Welpen

Es ist endlich soweit. Unsere Lubaya hat in der Nacht vom 03. auf den 04. Oktober 10 gesunde Ridgeback Welpen zur Welt gebracht. Alle Babys sind wohlauf und tragen alle einen Ridge.

Es sind 4 Mädels und 6 Buben geworden.

Auch freuen wir uns, dass 4 Livernose Ridgebacks dabei sind. Davon 2 Rüden und 2 Hündinnen.

04. Oktober 2018
Die Geburt war wie immer emotional, aufregend und voller Freude über so einer tollen Mutter
05. Oktober 2018
Sauberkeit, Pflege und die Behütung steht nun an erster Stelle. Lubaya macht das einfach nur großartig.
Nach 10 Tagen ...
... wackeln sie durch die Welt und das Erkunden wird nun zur Beschäftigung.
In der 3. Woche ...
... wurde das Wohnzimmer erobert. Nun beginnt die Gewöhnung an der Transportbox.
Das Spielen ...
... sieht nun immer mehr nach kämpfen aus. Spielzeuge müssen dran glauben und der Charakter zeigt sich bereits.
Draußen ...
... wird nun die Welt entdeckt.
Was hat die Welt ...
... so alles zu bieten? Ab der kommenden Wochen folgen nun Videos.
Abends ...
... darf nun auch schon mit den anderen auf der Couch gekuschelt werden.

Viele schöne Bilder und die wöchentliche Entwicklung sehen, erleben und lesen Sie hier …

Wir über uns

Wir und unsere 2 Ridgebacks Lubaya und Uzuri, wie auch unsere 4 English Cocker Spaniel Peggy, Minucia, Narnia und Piches. Unsere kleine Heidi ist ein Mix und gehört genauso dazu, wie auch unsere drei Katzen.

Unser gemütliches Heim befindet sich inmitten der mecklenburgischen Seenplatte im schönen, beschaulichen Rowa in unmittelbarer Nähe zur Burg Stargard, zum Tollensesee und zu Neubrandenburg.

Die Leidenschaft mit Hunden zu arbeiten, haben wir uns zum Beruf gemacht und gründeten das  Hundekompetenzzentrum, das in Warenshof in unmittelbarer Nähe des Luftkurortes Waren (Müritz) seinen Standort hat. Direkt an der Müritz, dem größten Binnensee Deutschlands in Mecklenburg Vorpommern. 

Rotner Thomas links mit Hundewelpen

Bereits in den 70er Jahren wurde die Hundezucht zu einem bedeutenden Lebensinhalt meiner Eltern.

Auf den Rhodesian Ridgeback kamen wir 1992. Von nun an war ein Leben ohne den Ridgeback nicht mehr denkbar.

Daher war die Überlegung nicht weit, diese Rasse zu erhalten.

Vermehrer gab es immer schon, doch die Liebe zum Hund setzte die Ziele nicht auf das Vermehren, sondern immer, so wie auch heute, auf den Erhalt der Eigenschaften.

So wählen wir unsere Hunde nicht schon als Welpe für die Zucht, sondern nur dann, wenn auch die Eigenschaften der Rasse entsprechen.

Rasse und Wesen

Die Rasse und das Wesen

Bei uns wachsen alle Hunde mit allen Umweltreizen auf.

Das bedeutet, dass schon die Welpen mit uns, unseren Kindern, allen bei uns lebenden Tieren und einer Vielzahl der verschiedensten Hunde durch unser Hundezentrum aufwachsen.

Wir verleben unseren abwechslungsreichen Alltag mit Ihnen, wir verreisen mit Ihnen. Sie helfen uns bei unserer Arbeit, als Therapie-, Service-, oder Blindenführhund und sie begleiten uns in jeder Lebenssituation. Aber natürlich dürfen Sie auch abends auf der Couch nicht fehlen. Denn gerade Ridgebacks mögen es immer gerne warm, trocken und gemütlich. Deshalb sind sie für eine Außenhaltung auch gänzlich ungeeignet!

Der Ridgeback ist vielseitig einsetzbar. Er ist besonders sportlich und durch seine Wurzeln, als „Jäger“ auch für bspw. Mantrailing und Cursing geeignet. Ebenso denkbar ist die Arbeit im therapeutischen Bereich, wie es sich bei unserer Hündin Lubaya zeigt.

Aufgrund der Wesensselektion und der Desensibilisierung auf alle Umweltreize, sind unsere Hunde nicht für die Jagd geeignet!!!

Die Persönlichkeit

„Der Ridgeback ist bequem und genusssüchtig, das macht ihn so menschlich.“

Die Rasse

Der Ursprungsort, das südafrikanische Rhodesian (heutiges Simbabwe), sowie der auf dem Rücken zurückwachsende Fellstreifen (der Ridge), verleihen der Rasse seinen Namen.
Der Rhodesian Ridgeback stammt aus Südafrika, wurde zur Löwen-, sowie Großwildjagd gezüchtet und wird deshalb auch häufig als Löwenhund bezeichnet
Ein Rüde sollte zwischen 63 bis 69 cm groß sein (Widerristhöhe) und etwa 36,5 kg wiegen. Hündinnen werden etwa 32 kg schwer und zwischen 62 und 66 cm groß. Sie haben dichtes, kurzes Fell. Die Farbe reicht von hell weizenfarben bis rot weizenfarben.

Der Ridgeback ist ein intelligenter, würdevoller Hund, der Fremden gegenüber zurückhaltend, aber ohne Anzeichen von Aggressivität oder Scheu ist. Den detaillierten Rassestandard können Sie hier nachlesen.

DOINYO LENGAI

Der Name, seine Bedeutung und die Herkunft

Der Name unserer Zuchtstätte (Doinyo Lengai) trägt eine kleine Geschichte mit sich:
Lesen Sie mehr über die Geschichte des höchsten Bergs in Südafrika. Der Ol Doinyo Lengai

Kontakt

Schreiben Sie uns einfach hier und schon kümmern wir uns um Sie.